top of page

Fr., 23. Aug.

|

Bad Hersfeld

19:30 Uhr: Gala'24 in der Hersfelder Stiftsruine mit Musik aus "Peer Gynt" und "Cinderella"

Gala 2024 - mit dem Festspielchor, Solisten, Ballett und den Rhein-Main-Sinfonikern

19:30 Uhr: Gala'24 in der Hersfelder Stiftsruine mit Musik aus "Peer Gynt" und "Cinderella"
19:30 Uhr: Gala'24 in der Hersfelder Stiftsruine mit Musik aus "Peer Gynt" und "Cinderella"

Termin & Zeit & Ort

23. Aug. 2024, 19:30

Bad Hersfeld, Im Stift 6, 36251 Bad Hersfeld, Deutschland

Infos & Tickets

Der Arbeitskreis für Musik e.V. in Bad Hersfeld 

veranstaltet auch in diesem Jahr im Anschluss der

Hersfelder Festspiele einen GALA-Abend mit klassischer Musik, 

zu dem der Hersfelder Festspielchor mit Chorsängerinnen und -sängern 

aus Raum Bad Hersfeld, Marburg, Frankfurt und Kassel auftritt.

Die Gala’24 in der Hersfelder Stiftsruine findet in diesem Jahr

am Freitag, den 23. August, um 19.30 Uhr, statt. 

In diesem Jahr werden Edvard Griegs Schauspielmusik zu „Peer Gynt“ und 

ein Querschnitt der Oper „Cendrillon“ (Aschenbrödel/Cinderella) von Jules Massenet aufgeführt 

So werden zwei Werke aus der Welt der nordisch-dramatischen Saga und 

des romantischen Märchens miteinander verknüpft.

Zwischen den zwei Werken gibt es eine Pause.

Neben bekannten Gesangssolistinnen (Judith Spießer, Vero Miller, Maren Engelhardt) 

und dem Schauspieler Christian Nickel in den Hauptrollen, 

wirken Tänzer der Ballettschule M.Meckbach

Bad Hersfeld und die Rhein-Main-Sinfoniker 

unter der Leitung von Christof Becker, dem

künstlerischen Leiter des J.S.Bach-Hauses Bad Hersfeld, mit.

Der Vvk läuft über die Kartenzentrale Bad Hersfeld, Am Markt 1, Tel. 06621-640200 und 

online über Eventim unter dem Stichwort: Gala24

weitere Infos unter: https://www.afm-hersfeld.de/operngala

Restkarten gibt es an der Tages-/Abendkasse ab 18:00 Uhr an der Stiftsruine

Saal-Einlass: ab 30min vor Konzertbeginn

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page