top of page

So., 19. Mai

|

Johann-Sebastian-Bach-Haus

GRAND PIANO MEETING - zum Swing&Wine-Fest Bad Hersfeld

Beginn 20.00 Uhr: Luca Sestak & Jörg Hegemann zu Gast im J.S. Bach-Haus mit Swing, Boogie, Woogie und verjazzte Klassik am Steinway!

GRAND PIANO MEETING - zum Swing&Wine-Fest Bad Hersfeld
GRAND PIANO MEETING - zum Swing&Wine-Fest Bad Hersfeld

Termin & Zeit & Ort

19. Mai 2024, 20:00

Johann-Sebastian-Bach-Haus, Nachtigallenstraße 7a, 36251 Bad Hersfeld, Deutschland

Infos & Tickets

Zwei international renommierte Meister ihres Fachs treffen beim Grand Piano Meeting 

im J.S.Bach-Haus, Nachtigallenstr. 7a, aufeinander - solistisch und zusammen jazzend am Steinway-Flügel: 

Luca Sestak

ein  junger Pianist, Komponist und Produzent aus Deutschland, der mit seinen  virtuosen Darbietungen und seinem unverwechselbaren Sound die  internationale Musikszene im Sturm erobert hat. Luca wurde 1995 geboren, mit 11 J. entdeckte er die Jazzmusik für sich und begann bereits, erste eigene Musik zu komponieren und seine Klavierauftritte auf YouTube hochzuladen –  seine Videos wurden über 30 Millionen mal aufgerufen. Lucas  Musik zeichnet sich durch sein virtuoses Spiel gepaart mit seiner  Fähigkeit aus, traditionelle Klaviergenres wie Jazz, Klassik und Blues  auf humorvolle Weise mit zeitgenössischen Elementen und modernen Beats  zu verbinden. Seine Kompositionen sind oft eine Fusion verschiedener  Genres und seine Improvisationsfähigkeiten sind unübertroffen.

Dazu Jörg Hegemann

ein deutscher Pianist und heute bereits eine internationale Größe in der Boogie-Woogie Welt.

Hegemann tritt seit 1987 auf und war Gründungsmitglied der  „The Chicago Four“-Band. Größter Erfolg der Band war ein Gig als Vorgruppe der Blues Brothers 1989 in der Hagener Stadthalle. Hegemann tourt europaweit und war bei den  Blues- und Boogie-Woogie-Festivals in Beaune (Frankreich), Brüssel (Belgien), Ermelo (Niederlande), Fomag (England), Lugano (Schweiz), Terrassa (Spanien), Wels (Österreich) und dem wohl größten im französischen Laroquebrou zu Gast. Er hatte einige TV-Auftritte, u. a. in der Rudi Carrell Show, Aktuelle Stunde, Mittwochs live und Traumzeit-Festival.

Hegemann verkörpert den klassischen Stil des Boogie Woogie; Besonderheit bei seinen Auftritten sind die Anekdoten über Albert Ammons und Erklärungen über den Boogie Woogie und die Geschichte des frühen Jazz.

Eintritt: Es gilt der Swing & Wine Festival-Button für 10 EUR, Eintritt bis 16Jahre frei

Der Arbeitskreis für Musik e.V. des J.S.Bach-Hauses wird einen Getränke anbieten.

Saal-Einlass: ab 30min vor Konzertbeginn

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page