PlakatDINA1hoch mit Logo 210703.jpg

Stiftsruine Bad Hersfeld

Mittwoch, 11.August 2021

Operngala „Von Magiern und Mythen“

Leitung: Carsten Rupp

Für die Festspielsaison 2021 bietet der Arbeitskreis für Musik e.V. ein Konzertprojekt an, welches in der Tradition der zahlreichern Konzerte, Singspiele und Opernaufführungen in der Stiftsruine seit dem frühen 20. Jahrhundert steht und die besondere Situation in/nach der Corona-Pandemie einbezieht. Ein großes Symphonisches Orchester erweckt gemeinsam mit namhaften Vokalsolisten die Welt der Oper zum Leben und ein landesweit zusammengerufener Projektchor ergänzt das musikalische Erlebnis.

Das Programm „Von Magiern und Mythen“ lädt zu einer Reise durch die magische Welt des Musiktheaters ein. Die Reiseleitung übernimmt der aus Hünfeld stammende und in Wien lebende Schauspieler Andreas Patton. Unterwegs treffen wir neben magischen Dingen wie einer Zauberflöte oder einem Geisterschiff auf Hexen und Druiden, Feen und Meerjungfrauen, Götter und Dämonen und nicht zuletzt den Teufel selbst.

Zu hören sind Auszüge aus Dvoraks "Rusalka",  Humperdincks "Hänsel und Gretel“, Verdis
„MacBeth“, Wagners „Die Feen", Mozarts "Zauberflöte" und vieles mehr. 

Mitwirkende:

Sopran: Christina Rümann
Alt: Judith Christ-Küchenmeister
Bariton: Bavo Orroi

Hersfelder Festspielchor

Virtuosi Brunenses
Leitung: Carsten Rupp

Moderation: Andreas Patton

 

Tickets über die Kartenzentrale Bad Hersfeld, Tel.06621-640200 oder Eventim